Ashuna's Hundeboutique und Barf Manufaktur - Header Logo

HUNDEBOUTIQUE • BARF MANUFAKTUR

®

UMBAU

Zu vermieten
Roberto beginnt mit dem Abbruch der Wände . . .
. . . sowie der Deckenverkleidung
Zur Entsorgung werden die grossen Wände in kleine Teile zersägt . . .
. . . während Sonu die kleineren Teile übernimmt
Zuletzt noch der Lichtschacht . . .
. . . und dann ist fast alles entsorgt und bereit für die Renovation
Decke und Wände werden verputzt . . .
. . . und anschliessend gemalt
Elektriker André ist voll in seinem Element . . .
. . . aber auch Sonu kann sehr gut mit einer Hilti umgehen
Roberto beginnt mit dem Ausfräsen der Kanäle für die Leitungsrohre . . .
. . . und wird dabei immer wieder von Sonu abgelöst
Verlegen der Leitungsrohre sowohl im vorderen . . .
. . . als auch im hinteren Teil der Boutique
Alle Leitungsrohre münden im Elektrokasten . . .
. . . und bescheren Roberto einen sprichwörtlichen Kabelsalat
Danach werden alle Leitungsrohre einbetoniert
Bleibt nur noch die Leitung für den Wasserhahn bei der Terasse . . .
. . . welcher fachgerecht von Sanitär Steffen montiert wird
Steffen kümmert sich auch für den korrekten Anschluss der Bodenheizung
Tausendsassa Päde ist stets . . .
. . . mit irgend einem Werkzeug bewaffnet
Die Wasserleitungen für WC, Dusche, Küche und Produktion sind eine grosse Herausforderung . . .
. . . und geben Anlass für manche hitzige Diskussion
Doch am Ende wurde die beste Lösung gefunden
Planung und Aufbau des Produktionsraumes
Betonfräsen für den Treppenabgang in den Tiefkühlraum . . .
. . . mit Ausheben der einzelnen Betonteile
Und fertig ist die Verbingung ins Untergeschoss
Chachaba schaut kurz bei Roberto vorbei
Maurer Malnati nimmt noch einen Biss von seinem Sandwich . . .
. . . bevor er sich an die Maurerarbeiten im Untergeschoss heranmacht
Die ersten Fliessen werden angeliefert . . .
. . . und Roberto macht sich gleich an die Arbeit . . .
. . . für das Fliessenlegen im Bad
Reto und Roberto messen den Verkaufs-Raum für die Bodenfliessen aus
Diese werden anschliessend sorgfältig sowohl im vorderen . . .
. . . als auch im hinteren Teil des Verkauf-Raumes gelegt
Und fertig ist der Bodenbelag
Roberto macht sich nun an das Sockeln . . .
. . . und wird dabei mehr oder weniger tatkräftig von Ashuna unterstütz!?!
Welche Farbe darf es denn sein?
Da rollen wir doch mal die Sandfarbe an die Wände
Maestro Lorenzi bringt die elegante Stuckatur an . . .
. . . welche der Boutique einen ganz besonderen Charme verleiht
Die Treppe für den Zugang in den Tiefkühlraum wird angeliefert
Da müssen viel Hände mit anfassen, bis das schwere Teil . . .
. . . sicher unten bei Steffen und Malnati ankommt
Mit schwerem Gerät werden die Planierungsarbeiten für die Terasse ausgeführt
Der Fliessenschneider wird erneut in Stellung gebracht . . .
. . . und die Terassenplatten fein säuberlich auf dem Kiesbeet verlegt
Die Tiefkühler für den Lager- und Verkaufsraum werden geliefert . . .
. . . sowie das weisse Mobiliar aus Indonesien für die Boutique
Nun ist auspacken, zusammenschrauben und einrichten an der Reihe
Zu guter Letzt wird das Logo von Ashuna's angebracht
Et voilà, die Ashuna's Hundeboutique und Barf Manufaktur kann eröffnet werden
Unsere gemütliche und für die Hunde eingezäunte Terasse . . .
. . . unser blitzblanker Barf Produktionsraum . . .
. . . unsere kleine Küchenzeile . . .
. . . unsere Gäste-Toilette und Dusche . . .
. . . sowie unser Gäste-Lavabo
Ende der Slideshow
Bild 1 von 63
Ashuna's Hundeboutique und Barf Manufaktur - Dienstleistungen